Ob Reiseveranstalter, Reisebüro, Ferienhausagentur oder anderer touristischer Dienstleister, wir beraten Sie gerne im Hinblick auf Ihr Vorhaben, sich in die Selbständigkeit zu wagen.

In den Vergangenen Jahren haben wir bereits sehr viele positive Projekte gemeinsam mit angehenden Unternehmern umgesetzt und auch noch heute begleiten wir viele von Ihnen. Ganz nach dem Motto der nachhaltigen Beratung freuen wir uns, dass wir auch die Expansion des ein oder anderen Reiseveranstalter, Ferienhausagentur und Reisebüro begleiten durften und weiterhin begleiten.

Einen Reiseveranstalter oder ein Reisebüro gründen, als stationäres oder mobiles Reisebüro, aber auch einen online Reiseveranstalter gründen, in allen Bereichen begleiten wir Sie gerne. Aber auch einfach wenn Sie ein online Reisebüro eröffnen wollen. Auch hier gibt es diverse Möglichkeiten als Alternative zur Neugründung. Werfen Sie mal einen Blick in unserer Rubrik Reisebüroveranstalterverkauf oder Reisebüroverkauf. Hier entdecken Sie die Vorteile, wenn Sie nicht auf der “grünen Wiese” gründen.

Der Schritt in die Selbständigkeit ist natürlich mit Risiken verbunden, aber mindestens genauso mit Chancen.

Welche Vorteile habe ich durch eine Begleitung durch OneWorld Consulting, wenn ich mich selbständig machen möchte?

Sie haben Profis an Ihrer Seite mit einem offenen Ohr. Wir betrachten natürlich das Vorhaben, ob in der Planphase, der Umsetzung, des Wachstums und Expansion. Eine Existenzgründung hat immer Höhen und Tiefen und häufig kommen auch Fragestellungen mit denen man nicht direkt vertraut ist. Es ist auch nicht unüblich, dass man ab und an zweifelt. Wir verstehen uns auch hier als Gesprächspartner mit viel Erfahrung und sind Ihr Kompass.
Fachlich gesehen macht man gerne am Anfang und später kleinere und größere Fehler während der Gründung oder schöpft sein eigenes Potential bei Weitem nicht aus.

Welche Leistungen bieten wir konkret?

Das ist ganz abhängig von dem Zeitraum zu dem Sie sich an uns wenden.

Ideenphase
In diesem frühen Stadium sprechen wir erst einmal über Ihr Vorhaben und erörtern es sehr konkret mit Ihnen. Es geht ja vor allem darum, ist der Weg den ich mir vorstelle realistisch oder gibt es auch noch Optimierungen an die ich persönlich nicht gedacht habe. Hier vor allem um die Frage ist es realistisch was ich mir vorstelle und möchte ich das wirklich?

Planungsphase
Sie haben sich entschieden Ihr Unternehmen zu gründen. Die Planung ist natürlich viel mehr als nur die Gewerbeanmeldung und das ein oder andere Bürokratische. Nun geht es ganz konkret um die Umsetzung und die Strategie. Damit befassen nicht nur wir uns, sondern Sie mindestens ebenso. Wir haben hierzu einen sehr umfangreichen Fragenkatalog mit dem Sie sich befassen müssen und wir uns im Anschluss gemeinsam. Dieser ist auch schon die Basis der Erstellung eine Businessplans. Selten befasst sich ein Unternehmer so genau mit seinem Unternehmen, den Aufgaben und den Zielen. Aber es geht vor allem auch um die Portfolioausrichtung, Vertrieb, Liquiditäts und Erfolgsplanung, Marketing, Ihre persönlichen Verhältnisse und Bedürfnisse, Sicherungssysteme für Krisen bis hin zu dem Punkt, an den die wenigsten denken, eine Exit-Strategie.

Businessplan
Wie bereits in der Planungsphase ausgeführt ist die Erstellung des Businessplans der Moment in dem Sie sich am intensivsten mit Ihrem Unternehmen befassen. Von Portfolioausrichtung, Vertrieb, Liquiditäts und Erfolgsplanung, Marketing, Ihre persönlichen Verhältnisse und Bedürfnisse, Sicherungssysteme für Krisen bis hin zu dem Punkt, an den die wenigsten denken, eine Exit-Strategie. Nun gibt es im Internet günstige und Businesspläne und einfache Vorlagen, in diversen Onlineshops meist schon für die Branche und die Art des Unternehmens erhältlich. Hier sind nur noch wenige Anpassungen notwendig.
Tipp:
Finger weg!

Der Businessplan ist eine echte Chance für Sie und das Fundament der Ihres Unternehmens und damit auch ganz schnell Ihrer Existenz. Er ist auch maßgeblich für die Finanzierungsentscheidung einer Bank. Wir erkennen sofort, ob ein Businessplan selbst geschrieben wurde oder es sich um Copy und Paste handelt. Sie können davon ausgehen, dass die Bank das auch kann. Ja, ein Businessplan ist sehr zeitaufwendig, aber das ist auch richtig. Denn hier befassen Sie sich mit Ihrer Existenzgrundlage und eventuell Ihrer Familie. Daher bestehen wir auf Eigenarbeit und schreiben auch keinen Businessplan für Sie. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung und erörtern alle Punkte ganz detailliert mit Ihnen, damit am Schluss Ihre eigene Planung entsteht, denn Sie müssen diese vertreten. Eine gute Planung spart im übrigen schon Kosten, da Anpassungen im laufenden Betrieb kostspielig sind und man selten Zeit hierzu hat. Am Besten die Weichen im Fundament stellen. Hier ist es ganz irrelevant ob Sie einen Reiseveranstalter gründen, ein mobiles Reisebüro eröffnen oder eine Ferienhausagentur gründen möchten.

Finanzierung

Es gibt unterschiedliche Finanzierungsmodelle und der klassischste ist natürlich die Bank. Gerne unterstützen wir Sie hierbei und besprechen das gerne mit Ihnen ganz individuell.

Umsetzungsphase
Auch hier lassen wir Sie natürlich nicht allein. Wir begleiten Sie zu Terminen, unterstützen Sie bei Gesprächen, Vertragsverhandlungen und vielem mehr.

Begleitung nach der Gründung
Hier können wir das ganz unterschiedlich ausgestallten, je nach Ihren persönlichen Bedürfnissen. Es geht von der allgemeinen kleineren Betreuung bis hin zur intensiven Unterstützung. Ihr Vorteil ist, dass Sie jederzeit auf einem kurzen Dienstweg einen Ansprechpartner zu konkreten Fragen haben oder Ideen haben, die Sie einfach besprechen möchten. Natürlich können wir Marketing-, Vertriebs- oder die allgemeine Betriebsentwicklung überwachen. Hier kann dann zeitnah und effizient reagiert werden. Wir haben in den vergangen Jahren ein sehr effizientes Controlling- und Frühwarnsystem entwickelt, dass wir immer auf das entsprechende Unternehmen zuschneiden. Das empfehlen wir jedem Unternehmen, nicht nur im Rahmen einer Gründung, sondern auch später.

Controlling- und Frühwarnsystem
In den vergangenen Jahren haben wir ein entsprechendes System entwickelt und in der Praxis erprobt und immer weiter verbessert. Selbst Steuerberater und Banker sind überrascht und begeistert von der Effizienz. In der Praxis sieht es so aus, dass wir häufig acht bis zehn Monate im Voraus und teilweise länger Schwierigkeiten, finanzielle Engpässe, Auslastungsprobleme und vieles mehr erkennen können, die für ein Unternehmen unangenehm bis hin zu äußerst gefährlich werden können. Durch das rechtzeitige Erkennen ist es auch häufig möglich, sehr schnell Maßnahmen zu ergreifen, um das Problem zu vermeiden, zu minimieren oder sich vorzubereiten. Sofern es sinnvoll ist, können wir dieses System mit einem automatischen Maßnahmenkatalog verbinden, um relativ automatisiert hier gegenzusteuern. Unsere Kunden sehen dies nicht nur als Frühwarnsystem an, sondern auch direkt als Optimierungsmöglichkeit ihrer Umsätze und Margen.

Gründung kostet natürlich Geld, ebenfalls wie eine gute Beratung. Wir freuen uns, dass sehr viele unserer Beratungen finanziell gefördert werden können. Ebenso ist uns wichtig, dass Sie erfolgreich sind, daher finden wir auch sicher für Sie ein Modell, was Ihren Ansprüchen und Möglichkeiten Rechnung trägt. Sprechen Sie uns einfach an.